Über die LAG Schulsozialarbeit NRW

Die LAG Schulsozialarbeit NRW agiert trägerübergreifend und schulformübergreifend und fühlt sich der Satzung sowie den Leitlinien der von den Mitgliedern verfassten "Duisburger Erklärung" verpflichtet.

Derzeit engagiert sich die LAG tagesaktuell politisch für die nachhaltige Verankerung und finanzielle Absicherung der Schulsozialarbeit in allen Systemen, Ebenen und Fachbereichen.

Aktuelle Themen


LAG gewinnt ein neues, prominentes Mitglied: die Stadt Köln!

vom 25. Mai 2016

Die Stadt Köln ist als juristische Person unserem Landesverband beigetreten. Mit diesem außergewöhnlichen und beispielhaften Schritt unterstreichen die Verantwortlichen für die Schulsozialarbeit, die beim Amt für Schulentwicklung der Stadt Köln verortet ist, dass wir gemeinsame Ziele verfolgen: Verstetigung aller
weiterlesen...

Mitgliederversammlung 2016

vom 24. Mai 2016

Am vergangenen Samstag hat die LAG in Köln erfolgreich die Jahreshauptversammlung 2016 durchgeführt. Das wichtigste Ergebnis: Die Mitglieder haben zwei neue Beisitzerinnen für den Vorstand gewählt: Ruth Fischer ist eine erfahrene Fachkraft für Schulsozialarbeit und arbeitet derzeit für das Landesinstitut QUALIS in Soest.
Sabine Schmitz ist ebenfalls eine erfahrene Fachkraft
weiterlesen...