Über die LAG Schulsozialarbeit NRW

Die LAG Schulsozialarbeit NRW agiert trägerübergreifend und schulformübergreifend und fühlt sich der Satzung sowie den Leitlinien der von den Mitgliedern verfassten "Duisburger Erklärung" verpflichtet.

Derzeit engagiert sich die LAG tagesaktuell politisch für die nachhaltige Verankerung und finanzielle Absicherung der Schulsozialarbeit in allen Systemen, Ebenen und Fachbereichen.

Aktuelle Themen


Diskriminierung statt Inklusion? Stellungnahme zur Neuausrichtung der Inklusion

vom 4. Februar 2019

Gerichtet an: Ministerium für Schule und Bildung
Frau Ministerin Gebauer
Herr Staatssekretär Richter Stellungnahme zur Neuausrichtung der Inklusion durch die Landesregierung NRW Sehr geehrte Frau Ministerin Gebauer, sehr geehrter Herr Staatssekretär Richter, die Fachgruppe Schulsozialarbeit steht mit ihren aus der…
weiterlesen...

Tarifgerechte Eingruppierung – LAG fordert MSB zur Stellungnahme auf!

vom 2. Februar 2019

Sehr geehrter Herr Staatssekretär Richter, am 17.07.2018 hat der Vorstand der LAG Schulsozialarbeit NRW e.V. Ihnen das Gutachten zur Eingruppierung der Fachkräfte für Schulsozialarbeit in NRW übergeben. Mit diesem Gutachten belegen wir, dass unsere Fachgruppe auf der Grundlage des aktuellen…
weiterlesen...